H. P. Blavatsky

H. P. Blavatsky

stimme130.jpg

Die Stimme der Stille

Die folgenden Blätter enthalten Auszüge aus dem "Buch der goldenen Lehren", einem Handbuche für Schüler der Mystik des Ostens. Die Kenntnis dieser Vorschriften ist in jener Schule, deren Lehren von vielen Theosophen angenommen werden, obligatorisch, und da ich sie (als ehemalige Schülerin) zum großen Teile auswendig weiß, so war deren Übersetzung eine verhältnismäßig leichte Arbeit für mich. Es ist bekannt, dass in Indien die Methoden, die zum Zwecke der psychischen Entwicklung befolgt werden, je nach den verschiedenen Gurus (Lehrern oder Meistern) verschieden sind, nicht nur weil diese verschiedenen Schulen der Philosophie (wovon es dort sechs gibt) angehören, sondern auch weil jeder Guru sein eigenes System hat, das er in der Regel sehr geheim hält. Dagegen sind die Methoden der esoterischen Schulen jenseits des Himalaya Gebirges nicht voneinander verschieden, es sei denn, dass der Guru nur ein gewöhnlicher Lama wäre, der nur wenig mehr versteht als die, die er unterweist.

Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkung des Übersetzers zur zweiten Auflage
Bemerkung zur dritten und vierten Auflage
Vorrede
Die Stimme der Stille
Die zwei Wege
Die sieben Pforten

amazon_kindle_button_1.png

 

Template © by cms2day